Unternehmenskultur  

1.1 
Bedeutung
1.2 
Definition
1.3 Gesell-
schaftskultur
1.4 Aus-
drucksformen
1.5 Funktionen

1.5 Welche Funktionen erfüllt eine Unternehmenskultur?

Unternehmenskultur ist kein Selbstzweck. Sie muss daran gemessen werden, inwieweit sie zur Erreichung der Unternehmensziele beiträgt. 
Eine Unternehmenskultur erfüllt im wesentlichen die folgenden drei Aufgaben oder Funktionen:

a) Koordinierungsfunktion: Aus dem hohen Arbeitsteilungs- und Spezialisierungsgrad moderner Unternehmen ergibt sich ein hoher Koordinierungsbedarf. Nicht alles kann in Ablaufplänen und formalen Regelungen gefasst werden. Die Unternehmenskultur übernimmt teilweise die Abstimmung der Aufgaben zwischen den Abteilungen und den Stellen und entlastet in dieser Weise die Betriebsorganisation.

b) Integrationsfunktion: Das Unternehmen wird durch die Unternehmenskultur zu einem einheitlichen Ganzen. Die Mitarbeiter eines Unternehmens sowie die einzelnen Abteilungen begreifen sich als einer gemeinsamen Organisation zugehörig.

c) Motivationsfunktion: Von dem Zugehörigkeitsgefühl, das mit einer starken Unternehmenskultur verbunden ist, geht für die einzelnen Mitarbeiter eine motivierende Wirkung und Sinnstiftung aus.

Die Unternehmenskultur wird sich daran messen lassen müssen, inwieweit sie diese drei Aufgaben erfüllt.


Welche konkreten Vorteile hat eine gute Unternehmenskultur?


Auch in ihrer Wirkung nach außen hat eine positive Unternehmenskultur eine Reihe von Vorteilen. Dazu gehören: